24.09.2018 - Zuhause gefunden


Ronni

Nipper

Gizmo


Bello

Jo

Alice


Fiona

Chiara

Jack


Cass

Fido

Panto


Onyx

Saphir

Bart


Iffy

Zappa

Donald


Schecky

Barcelona

Melbourne


Kira

Kitty

Kissy


Elenore

Carlos

Bukari


Teddy

Muffin

Socke


Garfield

Maximus

Moritz


Lucy

Sasha

Fili


Raven

Tina

Leo

22.09.2018 - Regenbogenbrücke

RIP kleine Tokyo - wir zünden eine Kerze für dich an...


Tokyo

19.09.2018 - Neuzugänge


Sheila

HILFE Welpenflut - Wir suchen dringend Pflegestellen

Die Situation im Tierheim Korfu ist unerträglich, täglich werden Hunde abgelegt oder über den Zaun geschmissen. Es werden täglich mehr Hunde! Daher haben wir eine Bitte an Sie, bitte helfen Sie uns und bieten einem Hund einen Pflegeplatz! Unsere Arbeit ist ohne Pflegestellen nicht möglich, da wir kein Tierheim hier vor Ort haben.

Pflegestelle zu sein bedeutet gleich 2 Leben zu retten - das des Pflegehundes und das Leben des Hundes, der auf seinen Platz im Tierheim oder in eine Pflegestelle auf Korfu nachrücken kann...

Vielleicht gibt es auch den ein oder anderen Hundebesitzer unter Ihnen, der schon einen Hund von uns hat und einfach helfen möchte und einem weiteren Hund eine Pflegestelle bietet. Falls Sie helfen möchten und wir wünschen und hoffen, dass Sie helfen möchten, so bitten wir um Kontaktaufnahme unter  - herzlichen Dank im Namen der Hundis!

Zum Saisonende werden wir besonders mit Welpen geradezu überschwemmt. Ganze Würfe finden fast täglich den Weg ins Tierheim. Besonders schlimm ist es für die "übrig gebliebenen" Welpen - das sind Jungspunde, die einfach übersehen wurden und oft ihre ganze Kindheit im Tierheim verbringen müssen... was sehr tragisch ist, da sie in der so wichtigen Prägezeit nicht viel lernen :(
Interessenten suchen meist junge Welpen oder erwachsene Hunde - die Jungspunde zwischen 6 und 12 Monaten fallen da oft durchs Raster und haben das Nachsehen... Daher möchten wir sie stellvertretend für diese Hundekinder besonders auf den schüchternen Connor und Zico & seinen Bruder Bob aufmerksam machen!


Bob

Connor

Zico

Unsere Langsitzer - warum gibt uns keiner eine Chance?

Zur Zeit haben wir recht viele Langsitzer in unseren zuverlässigen Pflegestellen sitzen. Dies ist doppelt tragisch - zum einen für die Hunde, die endlich in einer eigenen Familie ankommen sollen und zum anderen für die Hunde im Tierheim, die dadurch nicht nachrücken können. Bei unseren Langsitzern handelt es sich keineswegs um aggressive Hunde, teilweise sind sie etwas ängstlicher, gehen nicht sofort stürmisch auf jeden Interessenten zu und teilweise entsprechen sie einfach nicht dem gängigen "Schönheitsideal" und sind keine süßen Welpen mehr. Doch auch oder gerade diese Hunde können das Familienleben sooo sehr bereichern, wenn sie erst einmal die Chance bekommen zu zeigen was in ihnen steckt.
Machen Sie sich doch bitte auch bei diesen Hunden die Mühe einmal hinter die Fassade zu schauen und ihr tolles Wesen kennenzulernen...


Spyck

Rosie

Goldy