Erfolgsgeschichten

Unter den Erfolgen berichten uns einige unserer ehemaligen Schützlinge, wie es ihnen in ihrem neuen Zuhause ergeht. Es sind interessante Berichte dabei, die vor allem auch Erfahrungen mit den kleinen und großen Griechen wiedergeben.

Skippy & Simon 09/17

Liebes Team der Tierhilfe Korfu,

 
viele sonnige Grüße aus unserem Kroatien Urlaub!
 
Skippy (schwarz) und Simon (weiß)
 
PS: Auch für Simon, unseren großen Angsthasen, war es ein toller Urlaub, da wir immer an Strände ohne andere Menschen gefahren sind und auch unsere Ferienwohnung etwas abseits lag.

viele sonnige Grüße aus unserem Kroatien Urlaub! 

Skippy (schwarz) und Simon (weiß) 

PS: Auch für Simon, unseren großen Angsthasen, war es ein toller Urlaub, da wir immer an Strände ohne andere Menschen gefahren sind und auch unsere Ferienwohnung etwas abseits lag.

Rocket 09/17

Hallo Frau Rozman, hallo Frau Engelhardt, 

es sind nun zwei Wochen vergangen seit Rocky´s Einreise. Es scheint als ob er bei uns angekommen ist und sich wohl fühlt. Mit unserem Hund Jem (könnten Brüder sein) und den Katzen versteht Rocky sich bestens. Bei unseren Spaziergängen wird er von Tag zu Tag entspannter, andere Menschen sind ihm aber noch unheimlich. Aber mit Geduld und Spucke wird Rocky ein toller Begleiter werden. Rocky hat heute Sitz gelernt und hatte richtig Freude daran. 

Mit freundlichen Grüßen, Jacqueline R.

Clara 09/17

Liebes Tierhilfe-Korfu Team!

Seit gut 2 1/2 Jahren ist Clara jetzt bei mir. Sie wurde von Euch im
Welpenalter von knapp 6-8 Wochen aufgenommen - gefunden mit ihrer
Schwester, alleine auf der Straße! Was hätte diesem durch-und-durch
gesundem Hund alles passieren können...! Als sie ca 9 Monate alt war
habe ich sie auf Eurer Internetseite entdeckt und mich sofort in sie
verliebt. Ich finde es toll, dass Ihr auch Videomaterial zu Euren Hunden
zeigt. So kann man auch das Verhalten und den Charakter des Hundes
erkennen, den man zu sich holen will. Tausend Dank für diesen
intergalaktischen Superhund :-) !!! Fast täglich werden wir darauf
angesprochen wie lustig, freundlich und sozialverträglich sie doch ist
!! Klar hat sie eine Eingewöhnungsphase gebraucht, als alles so neu und
unbekannt für sie war! Aber das sollte verständlich sein.
Als erstes werden natürlich immer ihre großen Ohren angesprochen... :D
:D. Sie kann fetzen und toben wie ein Wirbelwind wenn sie den richtigen
Spielkameraden gefunden hat und dann ist sie wieder der ruhige Engel in
Person. Ein Traumhund <3 ! Sie bleibt auch super brav alleine Zuhause!
Auch wenn sie das selten muss, da ich sie ja mit in die Arbeit nehmen kann.
Letztes Jahr habe ich Euer Tierheim in Korfu - und somit Claras
Kinderstube - persönlich kennenlernen dürfen im Rahmen eines
Griechenland-Urlaubes. EIN ABSOLUTES VORZEIGE TIERHEIM !!!!!
Macht bitte weiter so !!!!!
* wer einen Straßenhund zu sich aufnimmt, rettet zwei Leben! Das des
einen Hundes. Und das des Nächsten , der diesen Platz in der Tierrettung
einnehmen darf! *

Seit gut 2 1/2 Jahren ist Clara jetzt bei mir. Sie wurde von Euch im Welpenalter von knapp 6-8 Wochen aufgenommen - gefunden mit ihrer Schwester, alleine auf der Straße! Was hätte diesem durch-und-durch gesunden Hund alles passieren können...! Als sie ca 9 Monate alt war habe ich sie auf Eurer Internetseite entdeckt und mich sofort in sie verliebt. Ich finde es toll, dass Ihr auch Videomaterial zu Euren Hunden zeigt. So kann man auch das Verhalten und den Charakter des Hundes erkennen, den man zu sich holen will. Tausend Dank für diesen intergalaktischen Superhund :-) !!! Fast täglich werden wir darauf angesprochen wie lustig, freundlich und sozialverträglich sie doch ist!! Klar hat sie eine Eingewöhnungsphase gebraucht, als alles so neu und unbekannt für sie war! Aber das sollte verständlich sein.
Als erstes werden natürlich immer ihre großen Ohren angesprochen... :D:D. Sie kann fetzen und toben wie ein Wirbelwind wenn sie den richtigen Spielkameraden gefunden hat und dann ist sie wieder der ruhige Engel inPerson. Ein Traumhund <3 ! Sie bleibt auch super brav alleine Zuhause! Auch wenn sie das selten muss, da ich sie ja mit in die Arbeit nehmen kann.
Letztes Jahr habe ich Euer Tierheim in Korfu - und somit Claras Kinderstube - persönlich kennenlernen dürfen im Rahmen eines Griechenland-Urlaubes. EIN ABSOLUTES VORZEIGE TIERHEIM !!!!!

Macht bitte weiter so !!!!!
* wer einen Straßenhund zu sich aufnimmt, rettet zwei Leben! Das des einen Hundes. Und das des Nächsten, der diesen Platz in der Tierrettung einnehmen darf! *

Mavro 08/17

Liebe Frau Engelhardt.

Heute möchte ich Ihnen von Rocky berichten nachdem er sich jetzt 2 1/2 Monate bei uns eingelebt hat. Er macht uns sehr viel Freude und macht uns keinerlei Probleme.
Nur manchmal stiehlt er etwas aus der Küche oder ein Spielzeug meiner Enkelin wenn er sich unbeobachtet fühlt. Aber  das kann man mit einem Lächeln vergessen.
Nochmals unseren herzlichen Dank für Ihre Vermittlung und weiterhin viel Erfolg damit Sie viele Hunde retten können. Anbei einige Bilder die Rocky mit seinem Futterball zeigen.
Mit freundlichen Grüßen, Maria K. mit Familie

Heute möchte ich Ihnen von Rocky (vorher Mavro) berichten nachdem er sich jetzt 2 1/2 Monate bei uns eingelebt hat. Er macht uns sehr viel Freude und macht uns keinerlei Probleme. Nur manchmal stiehlt er etwas aus der Küche oder ein Spielzeug meiner Enkelin, wenn er sich unbeobachtet fühlt. Aber das kann man mit einem Lächeln vergessen. Nochmals unseren herzlichen Dank für Ihre Vermittlung und weiterhin viel Erfolg damit Sie viele Hunde retten können. Anbei einige Bilder die Rocky mit seinem Futterball zeigen.

Mit freundlichen Grüßen, Maria K. mit Familie

Nipper 08/2017

Ein freundliches Hallo aus Köln. Wir wollten mal berichten wie es ihrem kleinen Hundemann Nipper -jetzt Rocket- geht 😊 Er ist ein sehr verschlafenes Kerlchen, das am liebsten den ganzen Tag im Körbchen oder auf dem Sofa schläft. Er war vom ersten Tag an stubenrein, kann super alleine bleiben und ist leinenführig. Draußen findet er alles sehr interessant und hängt mit der Nase stets am Boden. Er läuft auch super Fuß solange keine anderen Hunde in der Nähe sind. Die machen noch ein paar Probleme, aber wir üben fleißig und je nach Tagesform klappt es mal gut und mal weniger. Besuch mag er immer noch nicht besonders, aber auch das wird trainiert. Alles in allem sind wir sehr glücklich mit unserer Wahl und hoffen auf noch viele schöne Jahre mit unserem süßen Racker. Anbei habe ich noch ein paar Bilder geschickt damit sie sehen können wie er sich gemacht hat ☺ 

Mit freundlichen Grüßen, Familie G. mit Rocket (Nipper)

Argos 07/2017

Hallo Liebe Engel😉😊,

Ich wollte Euch nur neue Bilder von Aris schicken. Er macht sich toll! 
Er ist noch sehr schreckhaft, aba auch das wird😊😀
Ich hab ja zum Glück in Griechenland eins gelernt und zwar, geduld zu haben😉😎!!!!!
Euch allen ein schönes Wochenende
Beste Grüße
Tamara mit Ira und Aris

Ich wollte Euch nur neue Bilder von Aris (vorher Argos) schicken. Er macht sich toll! Er ist noch sehr schreckhaft, aba auch das wird 😊
Ich hab ja zum Glück in Griechenland eins gelernt und zwar, Geduld zu haben 😉😎!!!!! Euch allen ein schönes Wochenende.

Beste Grüße, Tamara mit Ira und Aris

Flash 07/2017

Hallo Birgit,

hier nun die ersten Fotos von unserem allerliebsten neuen Familienmitglied: "Fips"!
Wir haben ihn doch umbenannt. Er reagiert auf uns -der Name scheint ihm doch ziemlich egal zu sein. Ja, er ist klasse ! Die Fotos zeigen ihn alle an seinem ersten ! Tag bei uns, bis auf das letzte. Das habe ich grade eben gemacht: er hat sich von alleine zur Ruhe begeben, während ich nebenan ! am PC sitze. Er hat seit seiner Ankunft einen unglaublichen Input, und er saugt alles auf, lernt und entspannt sich trotzdem zunehmend, wie man sieht. Lucy, das Colliemädchen von 1 1/2 Jahen gibt plötzlich die große Schwester -d.h. sie weiß worauf es ankommt und benimmt sich plötzlich perfekt, was vorher so nicht der Fall war (z.B. Kläffen im Auto, wenn draussen etwas zu sehen ist -, oder Abstand halten, wenn ich Futter zubereite.. solche Dinge). Macht ihm vor, wie s geht, ohne großen Stress, weil er sehr fein reagiert und auf sie achtet. Und dafür spielen sie auch zusammen oder liegen nebeneinander auf dem Bett. Übrigens auch ohne Frank -das habe ich nur leider nicht fotografiert. Das macht Hoffnung, dass er auch sein größtes Problem irgendwann bewältigen wird: sich im Auto einfach hinzulegen.  Er soll irgendwann mit Lucy auf der Rückbank sitzen/liegen. Im Kofferraum geht gar nicht, weil er am Trenngitter verzweifelt -Gitter, Abgrenzung, Zaun macht ihn verrückt- o.k...wird vermieden. Jetzt sitzt Frank erstmal mit beiden Hunden hinten. Da wir sehr viel fahren, allein zu den tgl zwei Spaziergängen, wird er sich bald gewöhnen.
Unsere größere Hündin, Monika 10 Jahre, reagiert freundlich, aber auch warnend auf ihn -das liegt allerdings an ihrer schlimmen Arthrose -sie ist gehbehindert und will nicht umgerannt werden. Die Signale sind klar und er versteht und akzeptiert sie.
Sein Geschäft und auch Pipi macht er im Garten - ob Lucy ihm das auch schon erlärt hat? -bei den Spaziergängen ist er zu angespannt- im Haus passiert es nicht !
Also, wir werden zusammen glücklich. Davon sind wir alle überzeugt. Meinen Sohn, der nicht mehr zuhause wohnt, hat er auch schon kennengelernt und fröhlich begrüßt, wie die anderen beiden und sich dann sehr schnell auf seinen Platz gelegt und selig geschlafen, weil alles so friedlich war.
Gib die Infos weiter an die Mitarbeiter in Korfu - Flash hat sein "Kuschelkörbchen" gefunden !
Und wir freuen uns, wenn du dich mal meldest, wenn du in Lüneburg zu tun hast, und vorbeikommst.
Liebe Grüße Nina, Frank mit Lucy, Moni und Fips

hier nun die ersten Fotos von unserem allerliebsten neuen Familienmitglied: "Fips" (vormals Flash). Ja, er ist klasse! Er hat seit seiner Ankunft einen unglaublichen Input, und er saugt alles auf, lernt und entspannt sich trotzdem zunehmend, wie man sieht. Lucy, das Colliemädchen von 1 1/2 Jahen gibt plötzlich die große Schwester -d.h. sie weiß worauf es ankommt und benimmt sich plötzlich perfekt, was vorher so nicht der Fall war. Macht ihm vor, wie's geht, ohne großen Stress, weil er sehr fein reagiert und auf sie achtet. Und dafür spielen sie auch zusammen oder liegen nebeneinander auf dem Bett.
Unsere größere Hündin, Monika 10 Jahre, reagiert freundlich, aber auch warnend auf ihn -das liegt allerdings an ihrer schlimmen Arthrose -sie ist gehbehindert und will nicht umgerannt werden. Die Signale sind klar und er versteht und akzeptiert sie. Sein Geschäft und auch Pipi macht er im Garten - ob Lucy ihm das auch schon erklärt hat? -bei den Spaziergängen ist er zu angespannt- im Haus passiert es nicht!

Also, wir werden zusammen glücklich. Davon sind wir alle überzeugt. Meinen Sohn, der nicht mehr zuhause wohnt, hat er auch schon kennengelernt und fröhlich begrüßt, wie die anderen beiden und sich dann sehr schnell auf seinen Platz gelegt und selig geschlafen, weil alles so friedlich war. Gib die Infos weiter an die Mitarbeiter in Korfu - Flash hat sein "Kuschelkörbchen" gefunden!

Liebe Grüße Nina, Frank mit Lucy, Moni und Fips

Hunter 07/2017

Sehr geehrte Frau Rozman,

als kleine Rückmeldung für Sie.
Hunter ist jetzt knapp zwei Wochen bei uns und ihm geht es prima:) Er hat sich toll entwickelt. Er kommt mit den Hund meiner Tochter sehr gut klar:)
Vielen Dank für die Vermittlung.
Mit freundlichen Grüßen
Petra Krüger

als kleine Rückmeldung für Sie. Hunter ist jetzt knapp zwei Wochen bei uns und ihm geht es prima:) Er hat sich toll entwickelt. Er kommt mit dem Hund meiner Tochter sehr gut klar :) Vielen Dank für die Vermittlung.

Mit freundlichen Grüßen, Petra K.

Orion 06/2017

Liebes Team der Tierhilfe Korfu,  

Flip (ehemals Orion) ist jetzt seit Mitte Februar bei mir und entwickelt sich prächtig. Er hat hier schon eine Freundin gefunden, eine junge Hündin einer Arbeitskollegin mit der er sehr gerne spielt und tobt. Er liebt es, neue Tricks zu lernen und ausgedehnte Spaziergänge durch Wald und Felder zu machen. Danach muss er sich erstmal erholen und kuschelt sich dann auch gerne mal an und lässt sich mit Streicheleinheiten verwöhnen. Alles in allem geht es ihm sehr gut. Er ist inzwischen auch kastriert worden vor zwei Wochen und hat das aber super gut verkraftet.  

Ich wünsche Ihnen alles Gute und sende herzliche Grüße, Sabrina B.

Dylan 06/2017

Liebe Frau Engelhardt und liebe anderen Mitarbeiter der Tierhilfe Korfu!

Hier senden wir Ihnen einige Bilder von Theo ( ehemals Dylan ), der seit einem Monat bei uns in Bremen lebt.
Wie man unschwer erkennen kann, hat er das Herz unserer siebenjährigen Hündin Tulpe sofort erobert! Und unsere Herzen ebenfalls! Schon während der Fahrt von Düsseldorf nach Bremen war er einfach unglaublich: Er saß auf meinem Schoß, schaute auf die Autobahn , als ob er noch nie etwas anderes getan hätte. 
Daheim angekommen, erkundigte er mutig  sofort Haus, Garten und die neue Familie. Er ist ein absoluter Herzensbrecher und Spaßvogel! Seine Ohren, die er nach allen Seiten drehen und wenden kann, sind einfach klasse. 
Nach der ersten Woche war Theo stubenrein. Er kann schon recht gut an der Leine laufen und macht Sitz, Down und Rolle. Außerdem ist er der absolute Apportiermeister!
Vor kurzer Zeit waren wir mit ihm beim Tierarzt. Er ist absolut gesund!
Selbst am Ankunftstag besaß er nicht einen einzigen Floh! Er roch etwas nach Zoo, aber das haben wir gerne zwei Tage ausgehalten, um ihn nicht gleich unter die Dusche zu stellen… Und dann war der Geruch sowieso verflogen!
Wir sind unglaublich glücklich, dass wir uns für einen Hund aus dem Tierschutz entschieden haben und hoffen, dass noch viele Schützlinge der Tierhilfe Korfu schnell von lieben Menschen adoptiert werden!
Liebe, dankbare Grüße von Ihrer Familie Hüffmeier aus Bremen

Hier senden wir Ihnen einige Bilder von Theo (ehemals Dylan), der seit einem Monat bei uns in Bremen lebt. Wie man unschwer erkennen kann, hat er das Herz unserer siebenjährigen Hündin Tulpe sofort erobert! Und unsere Herzen ebenfalls! Schon während der Fahrt von Düsseldorf nach Bremen war er einfach unglaublich: Er saß auf meinem Schoß, schaute auf die Autobahn, als ob er noch nie etwas anderes getan hätte. Daheim angekommen, erkundigte er mutig sofort Haus, Garten und die neue Familie. Er ist ein absoluter Herzensbrecher und Spaßvogel! Seine Ohren, die er nach allen Seiten drehen und wenden kann, sind einfach klasse. 

Nach der ersten Woche war Theo stubenrein. Er kann schon recht gut an der Leine laufen und macht Sitz, Down und Rolle. Außerdem ist er der absolute Apportiermeister! Vor kurzer Zeit waren wir mit ihm beim Tierarzt. Er ist absolut gesund! Selbst am Ankunftstag besaß er nicht einen einzigen Floh! Er roch etwas nach Zoo, aber das haben wir gerne zwei Tage ausgehalten, um ihn nicht gleich unter die Dusche zu stellen… Und dann war der Geruch sowieso verflogen!

Wir sind unglaublich glücklich, dass wir uns für einen Hund aus dem Tierschutz entschieden haben und hoffen, dass noch viele Schützlinge der Tierhilfe Korfu schnell von lieben Menschen adoptiert werden!

Liebe, dankbare Grüße von Ihrer Familie H. aus Bremen

Davina 06/2017

Also ihr Lieben,

Davina heißt jetzt Elli und es geht ihr richtig gut. Sie ist draußen zwar noch ein kleiner Angsthase, aber zu Hause ist sie schon richtig frech. Wir sind überglücklich, dass wir sie haben und auch mit unserem Kater Mino hat sie sich angefreundet. Danke, dass es euch gibt und danke für eure tolle Arbeit.

Felicity 06/2017

Liebes Tierhilfe-Korfu-Team,

einen herzlichen Dank für ihre Arbeit und die Vermittlung von Felicity. Seit vier Wochen ist sie nun bei uns und hat sich sehr schnell eingelebt. An Federvieh und Katzen hat sie sich gewöhnt, nur kleinere Vögel reizen noch zum Jagen. Aber auch dort lässt sie sich schon abrufen. Sie läuft sowohl mit als auch ohne Leine problemlos und ist sehr anhänglich. Glücklicherweise sind wir eine große Familie, so dass sich immer jemand zum Streicheln findet. Ein ausgesprochen ausgeglichener und gelehriger Hund, der auch am größten Trubel freudig teilnimmt. Ein wahrer Glücksgriff!
Einen herzlichen Dank auch an die Pflegestelle, die uns gut informierte und sehr entgegenkommend war.

Liebe Grüße, Familie C.

Lottchen 06/2017

Lottchen hat heute die Familien-Begleit-Hundeprüfung mit vorzüglich bestanden  😁

Viele Grüße, Karin mit Lottchen

Cruella 06/2017

Hallo liebes Tierhilfe Korfu Team,

nun ist die kleine Emma (Cruella) schon seit fast 6 Monaten bei uns und hat sich prächtig entwickelt. Sie spielt gerne mit ihren “Schwestern”, ist aber auch fremden Hunden gegenüber sehr freundlich und ohne Angst eingestellt. Dadurch kann sie ohne Probleme mit allen Hunden aus der Nachbarschaft auf einer großen Wiese toben. Emma hört aufs Wort und so können wir sie auch ohne Leine über Felder und Wälder spazieren führen.

Gruß, Peter H.

Nour 05/2017

Hallo,

Ich bin Nour mit meiner neuen Freundin Palea 🐾 Palea wohnt schon seit 4 Jahren bei ihrer Familie und wurde auch von der Tierhilfe Korfu vermittelt 😃
Jetzt haben die Eltern von Paleas Frauchen auch eine Hundenase gesucht und sich auf den ersten Blick in mich verliebt 💕
Dank der lieben Frau Engelhardt und der lieben Flugpatin durfte ich im Mai in meinem neuen Zuhause einziehen...
Alle sagen, dass ich ein ganz tolles Mädchen bin und ich fühle mich auch so richtig wohl in meinem neuen Zuhause 😍

Ein liebes Wuff, eure Nour

Jody 05/2017

Hallo, ich wollte mich nochmal bei Euch bedanken, dass wir Ronja durch Euch bekommen haben. Sie hieß früher Jody und wir haben sie jetzt seit einem Jahr. Vielleicht erinnert sich noch jemand an sie? Auf jeden Fall sind wir eine glückliche Familie geworden, mit drei Kindern und Hund und Katze im grünen Deutschland. Wir sind ja vor zwei Jahren nicht fündig geworden und haben sie dann per Zufall ein Jahr später im Internet entdeckt! Was für ein Zufall es doch war, dass das Foto, in das ich mich verliebte, genau von Tierhilfe Korfu war!!

Liebe Grüße an Euch und Euer Team Vorort! Sandra

Maya 05/2017

Ein paar Eindrücke von Maya, die nun schon ein Jahr bei uns ist  😍

Viele Grüße, Familie G.

Faye 05/2017

Hallo Frau Engelhardt,

nun ist Faye schon über 1 Jahr bei uns. Sie fühlt sich sehr wohl und 
macht uns sehr
viel Freude. Ist schon sehr selbstbewußt geworden.
Jeden Tag machen wir lange Spaziergänge wobei Faye fleißig nach 
Mäusen buddelt.
Ansonsten tobt sie viel im Garten oder sitzt auf Ihrer Insel im Gartenteich.
Sie bereichert unser Leben.
Liebe Grüße
Sophia Steinhauer

nun ist Faye schon über 1 Jahr bei uns. Sie fühlt sich sehr wohl und macht uns sehr viel Freude. Ist schon sehr selbstbewußt geworden.Jeden Tag machen wir lange Spaziergänge wobei Faye fleißig nach Mäusen buddelt. Ansonsten tobt sie viel im Garten oder sitzt auf ihrer Insel im Gartenteich. Sie bereichert unser Leben.

Liebe Grüße, Sophia S.

Tessa 04/2017

Schöne Grüße von Abby, ehemals Tessa, aus Aachen. Sie ist jetzt sterilisiert und fühlt sich pudelwohl.

Bebe 04/2017

Hallo Frau Engelhardt,

wir wollten uns einfach malmelden und Bescheid geben, dass wir immer noch sehr glücklich mit Lucy sind. Sie entwickelt sich gut, hat zwar auch viele Flausen im Kopf, ist aber eine sehr freundliche Hündin und bereitet uns viel Freude.
Seit gestern sind wir in Holland und sie tobt sich aus.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
Familie Eifel

wir wollten uns einfach mal melden und Bescheid geben, dass wir immer noch sehr glücklich mit Lucy (ehemals Bebe) sind. Sie entwickelt sich gut, hat zwar auch viele Flausen im Kopf, ist aber eine sehr freundliche Hündin und bereitet uns viel Freude. Seit gestern sind wir in Holland und sie tobt sich aus.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Familie E.