• --- Lernen Sie sonntags beim Spaziergang unsere Vermittlungshunde kennen! Am 31.07.16 sind dabei: Bingo, Feefee, Nana, Ryan, Betty & Biggi! Treffpunkt 11h Parkplatz Jugendherberge Götschenbeck in Ratingen ---

  • --- Der Stammtisch fällt am 16.8. aufgrund der Urlaubszeit aus ---

Herzlich Willkommen

auf der Webpräsenz von www.tierhilfe-korfu.de

Korfu - für viele ein Begriff für Urlaub, Sonne und wunderschöne Strände, doch in diesem Paradies müssen viele Tiere leiden! Wir wollen helfen und informieren. Helfen Sie mit.

Ihr Tierhilfe Korfu Team

DRINGEND Pflegestellen gesucht

Liebe Freunde der Tierhilfe Korfu!
 
Die Situation im Tierheim Korfu spitzt sich zu, täglich werden Hunde abgelegt oder über den Zaun geschmissen. Es besteht ein absoluter Aufnahmestop, dennoch werden es täglich mehr Hunde! Daher noch einmal die Bitte an Sie, bitte helfen Sie uns und bieten einem Hund einen Pflegeplatz
Unsere Arbeit ist ohne Pflegestellen nicht möglich. Wir haben kein Tierheim hier vor Ort.
 
Hundeinteressenten - bitte überlegen Sie die Übernahme mit Option. Viele Interessenten finden einen Hund auf unserer Internetseite und haben Bedenken, weil sie diesen Hund nicht in einer Pflegestelle kennenlernen können. 
Gerade hierfür bieten wir die Übernahme mit Option: der Hund reist an und wird übernommen, jedoch gibt es ein Zeitfenster von 14 Tagen, in der Sie Ihren Hund in Ihrem Zuhause gut kennenlernen können. Sollte wider Erwarten die Chemie nicht stimmen wird der Hund von uns weitervermittelt (Sie leisten Vermittlungshilfe indem Sie gute Fotos an unsere Web-Masterin schicken). Ist der Hund dann vermittelt wird Ihnen die Schutzgebühr erstattet.
 
Vielleicht gibt es auch den ein oder anderen Hundebesitzer, der schon einen Hund von uns hat und einfach helfen möchte und einem weiteren Hund eine Pflegestelle bietet. 
Falls Sie helfen möchten und ich wünsche und hoffe, dass Sie helfen möchten, so bitte ich um Kontaktaufnahme unter tierhilfekorfu@gmx.de!
 
Uta Engelhardt
Tierhilfe Korfu


Mehr Infos und Ideen, wie auch Sie aktiv werden und uns helfen können, finden Sie in der Rubrik

Wie kann ich helfen?

 

Es ist nicht die Welt, ein Tier zu retten,
aber für dieses eine Tier ist es ein ganzes Leben.

Infos zu Pflegestellen

Wir suchen Volontäre

Du bist tierlieb, selbstständig, aufgeschlossen, scheust dich nicht vor anstrengender Arbeit und suchst nach einem Abenteuer, in Form eines freiwilligen Praktikums im Ausland? Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir sorgen uns um streunende Hunde, die einen schlechten Start ins Leben hatten. Das Tierheim, welches wir unterstützen, liegt sehr ländlich und befindet sich zwischen Kavos, Neohori und Lefkimi im Süden der griechischen Insel Korfu. Derzeit befinden sich 130 Hunde in unserer Obhut, die auf ein neues Zuhause mit einer liebenden Familie warten.

Du unterstützt uns bei…

  • Zubereitung und Verteilung des Futters
  • Vergabe von Medikamenten
  • Unterstützung des Tierarztes vor Ort
  • Fellpflege
  • Rückgewinnung des Vertrauens der Tiere
  • Reinigung der Futterschüsseln sowie der Hundezwinger
  • Aufräumen und Säubern der Räumlichkeiten vor Ort
  • Gewöhnung an die Leine
  • Spaziergängen mit den Hunden
  • Vorstellung des Tierheims und der Hunde für Besucher

...weiterlesen

Notfallsenior Spyck


Mai 2016:


Spyck sucht auf seine alten Tage ein neues Zuhause - sein Herrchen musste ins Pflegeheim und kann sich nicht mehr kümmern. Der arme Spyck wurde vergessen und war fast 3 Tage alleine ohne Futter und Wasser in der Wohnung. Der kleine Hundemann ist nun in einer Not-Pflegestelle untergebracht, da wir nicht wollten, dass er ins Tierheim abgeschoben und dort zu einem vergessenen Hund wird...

Spyck ist ca. 45 cm groß und weiß sich im Haus zu benehmen. Er ist stubenrein und läuft ganz passabel an der Leine. Mit Hündinnen ist Spyck gut verträglich, bei Rüden entscheidet die Sympathie - mit den meisten klappt es aber ganz gut. Spyck ist nocht fit und liebt Tennisbälle! Leider wurde nie viel mit ihm gemacht und er hat nun die Chance, noch einiges nachzuholen :)

Bitte geben Sie auch einem alten Knuff mit Knopfaugen eine Chance! Er wartet nun schon einige Monate in der Pflegestelle...

Hier sieht man zwei Videos von Spyck - bitte helfen Sie uns!
Link zum 1. Video
Link zum 2. Video
Link zum 3. Video

Mehr Infos

Unsere Notfälle

Peggy soll leben

Peggy wurde im April von uns vermittelt - es hat sich nun herausgestellt, dass sie eine schwere valvuläre Pulmonalstenose hat. Hierbei handelt es sich um eine angeborene Herzerkrankung, bei der es zu einer Verengung im Bereich der Lungenarterie kommt und dadurch zu einer Veränderung des rechten Herzen. Aufgrund der Schwere der Erkrankung benötigt Peggy dringend eine Ballondilatation (Dehnung mit Ballon). Wird sie nicht operiert bekommt sie Herzrhythmusstörungen und wird eines Tages einfach nicht mehr aufwachen - bei erfolgreicher Operation hat sie jedoch eine ganz normale Lebenserwartung!

Die Operationskosten werden sich auf etwa 2600€ belaufen. Die Besitzer können dies finanziell nicht stemmen und müssen Peggy sonst zurückgeben. Dies möchten wir natürlich verhindern - Peggy ist eine süße, lebensfrohe und freundliche Hündin, die in ihrem gewohnten Umfeld leben und nicht wieder dort rausgerissen werden soll.

Daher hoffen wir dringend auf Ihre Unterstützung, um die Operationskosten für Peggy gemeinsam stemmen zu können! Peggy hat es so verdient und soll endlich beschwerdefrei leben dürfen!

Wenn Sie für Peggy spenden möchten, geben Sie bitte das Stichwort "Herzoperation Peggy" an.
Herzlichen Dank im Namen von Peggy!

Stand 6.7.16: Stolze 1085€ wurden bereits für Peggys Operation gespendet - herzlichen Dank im Namen von Peggy!

Update 13.07.2016:
Peggy wurde am Donnerstag, den 08.07.2016, am Herzen operiert. Die Pulmonalstenosendilatation konnte erfolgreich vorgenommen werden und Peggy wurde bereits aus der Klinik entlassen.
Es geht ihr gut. Vielen Dank an alle Spender, die es Peggy ermöglicht haben weiter zu leben...

http://www.tierhilfe-korfu.de/images/kunde/Media/Newsticker/peggyjuli2016.jpg

Quarantäne-Bereich im Tierheim

In den letzten Monaten sind unsere Tierarztkosten explosionsartig gestiegen. Viele der am Tierheim ausgesetzten Hunde sind krank, fast alle sind nicht geimpft und kommen ungeschützt ins Tierheim. Um eine fachgerechte Versorgung zu gewährleisten und keine Krankheiten ins Tierheim zu schleppen und umgekehrt ungeimpfte und somit ungeschützte Tiere einem erhöhten Risiko auszusetzen, benötigen wir dringend einen Quarantäne-Bereich für die Neuankömmlinge im Tierheim.

Ohne Ihre Hilfe können wir dieses Projekt jedoch nicht stemmen. Wir zweifeln nicht daran, dass Sie die Hunde auch diesmal nicht im Stich lassen und möchten uns im Namen der Hunde ganz herzlich für Ihre Spende unter dem Stichwort "Quarantäne-Bereich Tierheim" bedanken!

Update April 2016: Der Bau des Quarantäne-Bereichs ist weiter fortgeschritten - dies konnte auch Dank Ihrer Spenden realisiert werden! Doch wir sind noch nicht am Ziel und sind weiter auf Ihre Hilfe und Spenden angewiesen, um den Bau fertigstellen zu können. Herzlichen Dank im Namen der Hunde!

Sie können auch ganz einfach online über das Spendenportal spenden:

spenden

Spenden

An die Paten unserer Schützlinge

 

Gern würden wir unsere geschätzten Paten über Neuigkeiten ihrer Patenfelle informieren, nur leider können unsere Info-Mails oftmals nicht zugestellt werden. Deshalb bitten wir ab und an um einem Blick auf unsere Homepage, wo die aktuellsten Ereignisse und Veränderungen zu ersehen sind. Vielen Dank, unsere Paten sind uns sehr wichtig.

MEHR

Hilfe - Dachdecker gesucht!

Wir suchen dringend einen Dachdecker oder ähnlich handwerklich geschickten Freiwilligen, der beim Abdichten des Welpenraum-Dachs in Ratingen helfen kann!

Hilfsangebote sind herzlich Willkommen bei Frau Engelhardt unter uuf.engelhardt@freenet.de - danke :-)